Innehalten am 18. April 2021 – Gebet zum Gedenken der Corona-Toten

 

Das bundesweite Gedenken für die Opfer der Corona-Pandemie am 18. April soll dem tausendfachen, oft stillen Tod in Einsamkeit und dem damit verbundenen erschütternden Leid Raum geben. Pfarrerin Evelyn Giese hat ein Gebet zum Gedenken an die Opfer der Corona-Pandemie verfasst. Eine Möglichkeit zum persönlichen Innehalten.

Das Gebet finden Sie>hier<.